Schließen
Sponsored

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang Ayurveda Ernährungsberater Ausbildung in Hessen: Anbieter & Kurse

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang

Ein berufsbegleitender Präsenzlehrgang ist darauf ausgelegt, dass du ihn neben der Arbeit absolvieren kannst. Dementsprechend finden die Lehrveranstaltungen am Abend oder Wochenende statt. Nachdem du den Lehrgang erfolgreich gemeistert hast, erhältst du ein Zertifikat.


Ayurveda Ernährungsberater Ausbildung

Die sogenannte „Wissenschaft vom langen Leben“ stammt aus Indien und beschäftigt sich mit der Balance zwischen Körper und Geist und hat zum Ziel, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Doch dabei stehen natürlich weder cremiges Curry noch buttriges Naan-Brot auf dem Speiseplan, sondern eine individuell abgestimmte Zutatenkombination, die die Lebensqualität deutlich verbessern soll. Begeisterst auch du dich für alternative und traditionelle Heilungsmethoden und bist besonders von der Wirkung bestimmter Lebensmittel auf die Gesundheit fasziniert, dann könnte eine Ausbildung zum ayurvedischen Ernährungsberater genau das Richtige für dich sein.

Inhalte & Voraussetzung der Ayurveda Ernährungsberater Ausbildung

In der ayurvedischen Lehre gibt es drei verschiedene Konstitutionstypen, denen jeweils bestimmte körperlich und geistige Eigenschaften zugeschrieben werden. Auf dieser Basis lernst du, welche Lebensmittel du bei welchem Typen am effektivsten einsetzen kannst und welche Kombination aus Gewürzen und Zutaten sich positiv auf das Wohlbefinden und die Lebenslänge auswirken. All dieses Wissen stammt aus jahrtausendealten Texten der Heilkunst, die dir auch in deinen Seminaren als Orientierungswerke dienen.

Da der ayurvedische Ernährungsberater kein geschützter Beruf ist, gibt es auch keine klassische Berufsausbildung in diesem Bereich. Allerdings hast du die Möglichkeit, dir ein Zertifikat durch Fortbildungen oder einem Zertifikatsstudium zu erwerben. Dazu brauchst du keine besonderen Voraussetzungen – da dies allerdings nicht an staatlichen Hochschulen möglich ist, solltest du dich darauf einstellen, eine Gebühr bezahlen zu müssen.

Welche Vorteile habe ich mit dieser Ausbildung?

Der Westen hat Ayurveda für sich entdeckt und es bedarf keiner Reise ins entfernte Indien mehr, um in den Genuss dieser ganzheitlichen Heilkunst kommen zu können. Ob in speziellen Hotels, Spas, Kliniken oder Restaurants – mittlerweile gibt es auch unserorts zahlreiche Möglichkeiten, durch Massagen, Bäder, Masken und natürlich spezieller Ernährungspläne von der alternativen Medizin zu profitieren. Eine Ausbildung und ein Zertifikat in diesem Bereich qualifizieren dich also, an genau diesen Orten zum Einsatz zu kommen und dafür zu sorgen, den Gästen ein schmackhaftes und heilendes Ernährungskonzept zu präsentieren. Wenn du zudem schon ernährungsberatende Berufserfahrung hast, kannst du mit einer Ausbildung eine weitere Kompetenz in dein Beratungsangebot integrieren und mit einer jahrtausendealten Tradition den stressbedingten Übel von heute entgegenwirken.


Wer bietet ein Berufsbegleitender Präsenzlehrgang Ayurveda Ernährungsberater Ausbildung in Hessen an?

Wer bietet ein Berufsbegleitender Präsenzlehrgang Ayurveda Ernährungsberater Ausbildung in Hessen an?

Hessen

Über 6 Millionen Einwohner leben im fünftgrößten Bundesland Deutschlands, welches in der goldenen Mitte unseres Landes platziert ist. Ob man nun grüne Soße in Frankfurt genießen möchte, auf einen Äbbelwoi nach Darmstadt fährt oder Kunst aus aller Welt auf der Documenta in Kassel bestaunt - Hessen hat eine ganze Menge zu bieten. Und gab es zu Mittag noch Handkäs mit Musik in der hessischen Heimat, hat man, dank des riesigen Flughafens in Frankfurt am Main, die Möglichkeit, schon abends einen Cocktail auf Korfu zu schlürfen.

Ernährung studieren in Hessen

In Hessen hast du zahlreiche Möglichkeiten in das Studium der Ernährung einzutauchen - ob Diätetik in Fulda, Ernährungswissenschaften in Gießen oder Ernährung und Fitness im beschaulichen Taunus-Städtchen Idstein - das Bundesland ist perfekt für wissenshungrige Studienanfängern. Auch für Praktika bietet Hessen eine Menge an Optionen. Denn dein Schokoaufstrich am Morgen und die süße Nervennahrung in der Prüfungsphase kommen von keinem geringeren als dem Süßwarenriesen Ferrero. Der hat seinen Sitz nämlich in Frankfurt am Main. Du magst es lieber spritzig? Dann bietet dir der Getränkegigant PepsiCo eine spannende Perspektive in Neu-Isenburg. Oder aber hast du das Labor für dich entdeckt? Dann ist Fresenius in Wiesbaden deine Anlaufstelle. Auch dort sucht man immer wieder Studierende oder Fachkräfte mit ernährungswissenschaftlichem Hintergrund. Und wenn dich das Reisefieber packt und du gerne mehr über Essensgewohnheiten und Ernährung in anderen Kulturen lernen möchtest, hast du dank des Airports in Frankfurt am Main die Möglichkeit (fast) alle delikaten Destinationen deiner Träume anzufliegen.

Alle Hochschulen in Hessen

Pro

  • Die goldene Mitte Deutschlands vereint urbanes Mainhattan-Feeling mit naturtrunkenen Weinbergradtouren und ganz viel gutem Äbbelwoi
  • Maschinenbau im beschaulichen Darmstadt, BWL in der Business City Frankfurt am Main oder doch lieber soziale Arbeit im alternativen Marburg? Jede Stadt hat hier ihren ganz eigenen Charme
  • Dank der zentralen Lage Hessens reist du ganz schnell zu deinen bunt verteilten Freund/innen in den umliegenden Bundesländern
  • Mit dem größten Flughafen Deutschlands in deiner Nähe, darf sich selbst deine Expat-Freundin in Bali schon bald über Besuch von dir freuen

Contra

  • Wenn du in Hessens Metropole Frankfurt am Main studieren willst, musst du mit hohen Mietpreisen rechnen
  • Kleinere Studienstädte wie Marburg oder Darmstadt haben eher provinzialen Charme, das muss man mögen
  • Du hast Lust auf einen Kurztrip? Mitten in Deutschland sieht es in Hessen mit schnellen Touren an die Grenze eher schlecht aus