Schließen
Sponsored

Zertifikat Vegane Ernährungsberatung Ausbildung in Düsseldorf: Anbieter & Kurse

Zertifikat

Bei einem Zertifikatsstudium kannst du dich auf ein bestimmtes Gebiet spezialisieren und hast somit die Möglichkeit, dich noch einmal beruflich weiterzuentwickeln oder die wichtige Zusatzqualifikationen anzueignen. Dadurch, dass es in kürzerer Zeit als ein Hochschulstudium zu absolvieren und zudem flexibel organisiert ist, kann es gut mit einer beruflichen Tätigkeit verbunden werden. Es gibt allerdings verschieden Arten von Zertifikaten. Zertifikate von privaten Hochschulen, die nicht staatlich anerkannt sind, stellen oftmals keine oder geringe Zulassungsvoraussetzungen an die Bewerber/innen und qualifizieren zudem nicht immer automatisch zu einer beruflichen Ausübung.

Im Bereich Ernährung kann man vor allem mit einer gewissen Vorbildung wertvolle Zusatzqualifikationen durch ein Zertifikatsstudium erwerben. Besonders die Zertifikate der DGE, der Deutschen Gesellschaft für Ernährung bieten beispielsweise nach einem Studium der Ernährungswissenschaft staatlich anerkannte Zertifikatsstudiengänge zur Weiterbildung als Ernährungsberater/in oder Diätassistent/in. 


Vegane Ernährungsberatung Ausbildung

Vegane Ernährung – was vor ein paar Jahren noch außergewöhnlich und besonders war, hat sich mittlerweile zu einem echten Lebensstil entwickelt, der dank des wachsenden Angebots an veganen Lebensmitteln nicht mehr nur aus trockenem Tofu und Grünkohl besteht. Nachhaltigkeit, Tierschutz und Gesundheit sind dabei Argumente, die definitiv Überzeugungsarbeit leisten. Aber wie schafft man den Sprung vom Emmentaler-Enthusiasten zur pflanzlichen Ernährung? Und wie bekomme ich alle Vitamine, die mein Körper benötigt? Wenn du dabei helfen willst, Neueinsteigern die Umstellung auf vegane Kost zu erleichtern, dann könnte die Ausbildung zum veganen Ernährungsberater genau das sein, was du suchst.

Inhalte & Voraussetzung der Vegane Ernährungsberatung Ausbildung

Die vegane Ernährungsberatung Ausbildung besteht zunächst einmal aus den Grundlagen der klassischen Ernährungsberatung. Hier bekommst du wertvolle Kompetenzen in Physiologie, Anatomie und Lebensmittelkunde an die Hand gelegt. Danach wird der Fokus auf die vegane Ernährungsweise gesetzt. Dass das mehr ist als nur Sojamilch und Haferflocken und wie du mit der pflanzlichen Auswahl, die du hast, schmackhafte Pläne für deine Klienten erstellst, bekommst du in diesem Modul beigebracht. Zusätzlich klären Seminare zu Gesundheit darüber auf, wie man tierproduktfrei ernährungsbedingte Krankheiten wie Diabetes oder Bluthochdruck positiv beeinflussen kann. Und damit du das alles auch knallharten Frühstücksei-Fanatikern vermitteln kannst, erhältst du zudem Schulungen in Kommunikation und Beratung.

Die Ausbildung der veganen Ernährungsberatung ist nicht staatlich anerkannt und kann deshalb mit einem regulären Schulabschluss absolviert werden. Von Vorteil ist es natürlich, wenn du schon berufliche Erfahrung im Bereich der Ernährungsberatung besitzt und diese Ausbildung eine Zusatzqualifikation für dich darstellt. Achte zudem bei der Auswahl deines Anbieters unbedingt darauf, dass es sich um einen zertifizierten Anbieter handelt. Außerdem musst du mit einem Ausbildungsbeitrag rechnen, der von Anbieter zu Anbieter variiert. In der Regel dauert die Ausbildung 6 Monate.

Welche Vorteile habe ich mit dieser Ausbildung?

Nicht mehr nur der teure Biomarkt um die Ecke bietet eine vegane Produktvielfalt an, auch viele Discounter haben mittlerweile den Umschwung erkannt und ihr Sortiment erweitert. Der Bedarf und die Nachfrage sind also da und werden in Zukunft aufgrund des steigenden Bewusstseins für Umwelt und Tierschutz sicherlich noch wachsen. Wenn du also bereits Erfahrung im Bereich der Ernährungsberatung gesammelt hast, kann dir diese Ausbildung dabei helfen einen Schwerpunkt zu setzen oder Klienten mit veganen Ernährungspräferenzen passend zu beraten. Als veganer Ernährungsberater zeigst du, dass du den Zahn der Zeit triffst und deine Tür für jede Lebens- und Lebensmittelentscheidung offen steht.


Zertifikat Vegane Ernährungsberatung Ausbildung in Düsseldorf

Zertifikat Vegane Ernährungsberatung Ausbildung in Düsseldorf

Düsseldorf

Auch wenn das Studentenbudget vielleicht nur für Schaufenstershopping entlang der schicken Königsallee reicht, ist ein entspanntes Altbier mit Blick auf den schönen Rhein allemal zu Vorlesungsende drin. Danach geht es dann in die Altstadt in eine der zahlreichen Bars für einen Abstecher, um am nächsten Morgen die Kopfschmerzen mit einem Besuch in der berühmten Kunsthalle zu lindern. Und wer dann immer noch Energie hat, der kann das imposante Schloss Benrath in der Nähe der Stadt besichtigen und sich in ein anderes Jahrhundert beamen.

Ernährung studieren in Düsseldorf

In Düsseldorf hast du einige Möglichkeiten, dich an einer Universität oder Hochschule mit dem Thema Ernährung zu beschäftigen. Ob Ernährungswissenschaften, Ernährungstherapie oder Gesundheit & Ernährung, das großstädtische Dorf am Rhein hat für jede Richtung etwas zu bieten. Und wenn es dann um die ersten Praktika und beruflichen Erfahrungen geht, hast du die Möglichkeit bei einem der vielen Ernährungsberater, Lebensmittelproduzenten oder Diätassistenten am Uniklinikum einmal reinschnuppern zu können.

Alle Hochschulen in Düsseldorf

Pro

  • Eine Stadt mit insgesamt 15 Hochschulen? Das ist Düsseldorf. Ob Heinrich-Heine-Universität, Fachhochschule oder renommierte Kunstakademie – die einzige Qual ist hier die Wahl
  • ようこそ! heißt „Herzlich Willkommen“ auf Japanisch und wenn dein Herz für Kultur und Menschen dieses fernöstlichen Landes schlägt, dann bist du in Düsseldorf genau richtig
  • Düsseldorf kann irgendwie alles und so findest du bodenständige Brauereikultur bei Altbier in der Altstadt neben High-Class-Shopping-Erlebnis auf der Königsallee

Contra

  • Die Versuchung ist groß, doch Gucci, Prada und Chanel in den Läden der Kö‘ müssen wohl bis nach dem Studium auf ihre neuen Besitzer/innen warten
  • Deinen Ausflug in die Stadt mit K solltest du besser heimlich planen – sonst brauchst du gar nicht mehr wiederkommen
  • Bei durchschnittlich 14,98 Euro pro Quadratmeter liegen die Mieten hier teilweise in fernsehturmhohen Sphären