Schließen
Sponsored

Zertifikat Ernährungsberater Ausbildung in Jena: Anbieter & Kurse

Zertifikat

Bei einem Zertifikatsstudium kannst du dich auf ein bestimmtes Gebiet spezialisieren und hast somit die Möglichkeit, dich noch einmal beruflich weiterzuentwickeln oder die wichtige Zusatzqualifikationen anzueignen. Dadurch, dass es in kürzerer Zeit als ein Hochschulstudium zu absolvieren und zudem flexibel organisiert ist, kann es gut mit einer beruflichen Tätigkeit verbunden werden. Es gibt allerdings verschieden Arten von Zertifikaten. Zertifikate von privaten Hochschulen, die nicht staatlich anerkannt sind, stellen oftmals keine oder geringe Zulassungsvoraussetzungen an die Bewerber/innen und qualifizieren zudem nicht immer automatisch zu einer beruflichen Ausübung.

Im Bereich Ernährung kann man vor allem mit einer gewissen Vorbildung wertvolle Zusatzqualifikationen durch ein Zertifikatsstudium erwerben. Besonders die Zertifikate der DGE, der Deutschen Gesellschaft für Ernährung bieten beispielsweise nach einem Studium der Ernährungswissenschaft staatlich anerkannte Zertifikatsstudiengänge zur Weiterbildung als Ernährungsberater/in oder Diätassistent/in. 


Ernährungsberater Ausbildung

Menschen dabei helfen, sich ausgewogen und gesund zu ernähren, ihnen mit Rat zur Seite stehen und erklären, warum frisch gekocht besser ist als das Fertigessen aus der Mikrowelle: Das und vieles mehr ist die Aufgabe von Ernährungsberatern. Möchtest du eine Ausbildung zum Ernährungsberater machen, solltest du unbedingt wissen, dass dies kein klassischer Ausbildungsberuf ist, der durch Gesetze oder eine geschützte Berufsbezeichnung geregelt ist. Jeder Anbieter kann die Ausbildung also selber konzipieren. Achte bei deiner Wahl des Anbieters auf ein Mindestmaß an Qualität, zum Beispiel durch eine bestimmte Auszeichnung einer offiziellen Stelle.

Inhalte & Voraussetzungen der Ernährungsberater Ausbildung

In der Ausbildung zum Ernährungsberater lernst du viel über Lebensmittel: Wie sind sie zusammengesetzt, wie wirken sich die Inhaltsstoffe auf den Körper aus, welche Personengruppen brauchen welche Nahrungsmittel? Zudem lernst du, welche ernährungsbedingten Krankheiten und welche alternativen Ernährungsformen es gibt. Bei einigen Anbietern gehören auch Praxisführung und Schritte in die Selbstständigkeit zu den Ausbildungsinhalten.

Da du ein Berater bist, solltest du auch einen entsprechenden Umgang mit deinen Klienten pflegen und offen und kommunikativ sein. In der Ausbildung lernst du, wie du Gespräche planst und führst und lernst methodisch-psychologische Methoden der Gesprächsführung kennen.

Noch viel mehr Informationen rund zur Ernährungsberater Ausbildung, zur Dauer, zu den Kosten und was du sonst noch beachten solltest, findest du in unserem ausführlichen Artikel.


Zertifikat Ernährungsberater Ausbildung in Jena

Zertifikat Ernährungsberater Ausbildung in Jena

Jena

Jena ist eine kleine, aber quirlige Großstadt mit einem besonderen Charme. Den verdankt die Stadt an der Saale ihrem Facettenreichtum. Die Mischung zwischen geschichtsträchtiger Vergangenheit, internationaler Forschung, landschaftlichen Reizen und jungen studentischem Leben schafft eine einzigartige Kulisse. Die historischen Wurzeln spiegeln sich in Jenas Kulturlandschaft wieder. Literatur- und Leseförderung, Film und Medien aber auch die darstellenden Künste haben einen hohen Stellenwert in der Stadt im Herzen von Thüringen. Zu den kulturellen Highlights gehören neben den zahlreichen Kunstausstellung auch ein Avantgarde-Theater und die KulturArena.

Studieren in Jena

Jena ist seit über 450 Jahren ein Standort für Bildung und Wissenschaft. Die insgesamt rund 24.000 Studenten sowie eine große Auswahl an Studenten- und Nachtclubs prägen das Stadtbild von Jena. Die meisten Studierenden, rund 19.000, sind an der Friedrich-Schiller-Universität eingeschrieben. Sie ist die einzige Volluniversität in Thüringen. Die 194 Studienmöglichkeiten an den zehn Fakultäten reichen von A wie Alte Geschichte bis zu Z wie Zahnmedizin. Mehr als 300 Professoren und 4.000 Mitarbeiter engagieren sich an der Universität. An der Ernst-Abbe-Hochschule finden die rund 5.000 Studenten in den Fakultäten Ingenieurwissenschaften, Betriebswirtschaft- und Sozialwissenschaften eine praxisorientierte Ausbildung. Mehr als 100 Professoren und 400 weitere Mitarbeiter betreuen die Studenten in den verschiedenen Fachbereichen.

 

Alle Hochschulen in Jena

Pro

  • Von der Friedrich-Schiller-Universität in Jena bis zur Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar – in Thüringen ist für jede/n Studieninteressierte/n was dabei
  • Günstig wohnen, das kannst du hier! Die Mietpreise liegen mit 7,16 Euro pro Quadratmeter unter dem deutschlandweiten Durchschnitt von 11,41 Euro
  • Im Bauhaus-Museum deinen Kulturhunger stillen, dich in der Rhön von der stickigen Hörsaalluft befreien willst oder auf den Spuren von Goethe und Schiller durch Weimar wandern – an Freizeitangeboten mangelt es nicht

Contra

  • Schöner Wohnen, das kannst du hier mancherorts nicht – viele Wohngegenden sind noch von Plattenbauten aus DDR-Zeiten geprägt
  • Die Fernverkehrsanbindung ist eher mau – in Jena zum Beispiel fahren ICs nur sporadisch und eine ICE-Anbindung gibt es nicht
  • Du wirst auf Vita Cola umsteigen müssen, denn du wohnst jetzt im Osten