Schließen
Sponsored

Bachelor Lebensmittelmanagement in Leipzig: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Lebensmittelmanagement in Leipzig - Dein Studienführer

Du willst deinen Lebensmittelmanagement Bachelor in Leipzig absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in Leipzig, an denen du den Lebensmittelmanagement Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Lebensmittelmanagement Bachelor in Leipzig findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Einen Bachelortitel erhältst du in der Regel nach einem Studium von 6 bis 7 Semestern und dem erfolgreichen Absolvieren deiner Bachelorprüfung. Danach stehen dir all die Berufe offen, die einen Hochschulabschluss voraussetzen und du hast damit zudem auch die Möglichkeit, dich auf einen weiterführenden Master zu bewerben. Manche Bachelorstudiengänge haben auch einen Numerus Clausus – das bedeutet, dass deine Abitur- oder Fachabiturnote entsprechend gut sein muss, um sofort einen Studienplatz ergattern zu können.

Im Bereich Ernährung gibt es verschieden Bachelorfächer, die dich später für unterschiedliche Berufe qualifizieren. Du kannst die klassischen Ernährungswissenschaften studieren, die, leicht abgewandelt, auch häufig unter dem Begriff Ökotrophologie zu finden ist. Zudem beschäftigen sich viele andere Bereiche wie Sport- oder Gesundheitswissenschaften auch mit dieser Thematik. Informiere dich am besten auf den Webseiten der Unis, welche Angebote und Inhalte die Fächer jeweils bieten, um genau den Studiengang zu finden, der deinem Geschmack entspricht.


Lebensmittelmanagement

Zu den kleinen Entscheidungen des alltäglichen Lebens gehört immer wieder die Frage, „was esse ich heute?“. Doch die schnellen Lösungen werden immer unbeliebter - Formschinken, Billigfleisch oder überzuckerte Lebensmittel geraten immer mehr in Verruf und die Nachfrage nach Qualität und Nachhaltigkeit steigt. Aber ist es möglich, dass die leckere Tiefkühlpizza in die Reihen der gesunden Lebensmittel aufsteigt? Geht Schokoeis auch in vegan, zuckerfrei UND lecker? Und wie überzeuge ich Papa davon, dass sich das fleischfreie Steak ganz genauso gut grillen lässt wie die T-Bone Variante? Mit einem Lebensmittelmanagement Studium bist du bestens gewappnet, Antworten auf all diese Fragen zu finden. Die Kombination aus Lebensmitteltechnologie- und Marketingstudium rüsten dich für die Entwicklung und Vermarktung zukunftsorientierter Produkte.

Inhalte & Voraussetzungen zum Lebensmittelmanagement Studium

Das Lebensmittelmanagement Studium setzt sich aus zwei Teildisziplinen zusammen. Da ist zum Einen die Lebensmitteltechnologie. Hier wird es erstmal naturwissenschaftlich: In Fächern wie Pharmakologie, Biotechnologie oder Chemie erfährst du, wie Lebensmittel zusammengesetzt sind, um später in Modulen wie Produktentwicklung und -herstellung deine Kompetenzen innovativ für die Konzeptionierung oder Optimierung von Lebensmitteln anzuwenden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Teilbereich BWL. Denn ein zukünftiger Lebensmittelmanager muss nicht nur Fachwissen zum Thema Ernährung besitzen, sondern auch in der Lage sein, neue Produkte zielgruppenorientiert vermarkten zu können.

Für ein Lebensmittelmanagement Studium ist in der Regel Abitur oder Fachabitur für eine Zulassung notwendig. Solltest du diese Qualifikation nicht besitzen, kannst du dich aber trotzdem bei deiner Wunschhochschule erkundigen, ob es alternative Möglichkeiten zum Erwerb eines Studienplatzes gibt. In aller Regel ist der Studiengang zudem NC-frei.

Karriere & Berufschancen

Wenn du dein Lebensmittelmanagement Studium erfolgreich absolviert hast, hast du einen bunten Teller voller Möglichkeiten, um in dem Bereich der Lebensmittelindustrie Fuß zu fassen, der dir am meisten zusagt. Du findest es spannend, neue Produkte zu entwickeln oder deinen Lieblingssnack noch besser zu machen? Dann bist du in der Qualitätssicherung und der Entwicklung genau richtig. Du hast ein Gespür für die Bedürfnisse und Wünsche deiner Zielgruppe und weißt genau, wie du sie von Erbsenmilch und Stevia-Schokolade überzeugen kannst? Dann steig ein ins Marketing. Oder ziehst du lieber die Fäden im Hintergrund und überzeugst mit Organisationstalent und Führungsqualitäten? Dann wirst du dich im Bereich Einkauf oder Management pudelwohl fühlen.


Bachelor Lebensmittelmanagement in Leipzig

Bachelor Lebensmittelmanagement in Leipzig

Leipzig

Wenn es hip und angesagt sein soll, dir Berlin aber ein klein wenig zu groß ist, dann komm nach Leipzig. Auch hier findest du urige Cafés, eine spannende Clubszene, Grünanlagen, die nach kaltem Bier und Picknick rufen und Street-Art, die locker mit den großen Vorbildern mithalten kann. Da wäre der Stadtteil Plagwitz, der von unzähligen Galerien, Pop-Up-Shops und gastronomischen Geheimtipps besiedelt ist. Oder die Südvorstadt, die sich als das neue Szeneviertel der Stadt etabliert hat. Und nach einer anstrengenden Vorlesung bietet eine der unzähligen Grünflächen Leipzigs den perfekten Ort für ein kleines Feierabendbier.

Ernährung studieren in Leipzig

Ernährungswissenschaftler, Ernährungsberater, Ernährungstherapeut – die Möglichkeiten, dich in der ostdeutschen Stadt mit diesem Fachbereich auseinanderzusetzen, ist so vielfältig wie ein Teller des berühmten Leipziger Allerlei. Und auch deine praktischen Erfahrungen kannst du in der spannenden Stadt und der Gegend darum sammeln: ob du nun im Universitätsklinikum dem Ernährungsteam über die Schulter blickst, bei einem großen Lebensmittelkonzern reinschnupperst oder einen echten Ernährungsberater in seinem Berufsalltag begleitest – die sächsische Szenestadt lässt dir die Qual der großen Wahl.

Alle Hochschulen in Leipzig

Pro

  • Eine große Universität und mehrere kleinere Hochschulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten gibt es hier im Angebot
  • Aufgepasst Berlin, jetzt kommt Leipzig! Ob Südvorstadt, Connewitz oder Plagwitz – die Dichte an coolen Clubs, Cafés, Kunstgalerien und Shops ist hier so hoch, dass die sächsische Hauptstadt zum neuen Pilgerort für Großstadthipster geworden ist
  • Du willst schön wohnen, aber dafür nicht die nächsten Monate nur von Tütensuppe leben müssen? Das ist in Leipzig mit Mietpreisen von durchschnittlich 7,70 Euro pro Quadratmeter noch locker möglich

Contra

  • Die Leipziger Gose, das leicht säuerliche Weißbier mit spezieller Koriandernote muss man schon mögen
  • In Leipzig spricht man Sächsisch und nach ein paar Gläsern echtem Leipziger Allasch (Kümmellikör) du vielleicht auch
  • Du hast Angst vor Achterbahnen? Irgendjemand wird bestimmt auf die Idee kommen, mal mit dir die Huracan im Freizeitpark Belantis auszutesten, also leg‘ dir schon mal eine Ausrede zurecht