Schließen
Sponsored

Bachelor Diätetik in Schweiz: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Diätetik in Schweiz - Dein Studienführer

Du willst deinen Diätetik Bachelor in Schweiz absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in Schweiz, an denen du den Diätetik Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Diätetik Bachelor in Schweiz findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Einen Bachelortitel erhältst du in der Regel nach einem Studium von 6 bis 7 Semestern und dem erfolgreichen Absolvieren deiner Bachelorprüfung. Danach stehen dir all die Berufe offen, die einen Hochschulabschluss voraussetzen und du hast damit zudem auch die Möglichkeit, dich auf einen weiterführenden Master zu bewerben. Manche Bachelorstudiengänge haben auch einen Numerus Clausus – das bedeutet, dass deine Abitur- oder Fachabiturnote entsprechend gut sein muss, um sofort einen Studienplatz ergattern zu können.

Im Bereich Ernährung gibt es verschieden Bachelorfächer, die dich später für unterschiedliche Berufe qualifizieren. Du kannst die klassischen Ernährungswissenschaften studieren, die, leicht abgewandelt, auch häufig unter dem Begriff Ökotrophologie zu finden ist. Zudem beschäftigen sich viele andere Bereiche wie Sport- oder Gesundheitswissenschaften auch mit dieser Thematik. Informiere dich am besten auf den Webseiten der Unis, welche Angebote und Inhalte die Fächer jeweils bieten, um genau den Studiengang zu finden, der deinem Geschmack entspricht.


Diätetik

Im Dschungel der Ernährungsmythen ist es schwierig genau das finden, was optimal zu der eigenen Lebensweise passt. Ob Low Carb, Paleo oder Heilfasten, irgendwie hat ja jeder schon einmal etwas ausprobiert und war damit mehr oder weniger erfolgreich. Doch was sind die wissenschaftlich fundierten Fakten hinter den hunderten Blogs, Magazinartikeln und Kochbuchverkaufsschlagern? Du möchtest gerne medizinisch und naturwissenschaftliches Know-How mit einer ernährungsberaterischen Tätigkeit verknüpfen? Dann könnte das Studium der Diätetik genau das Richtige für dich sein.

Inhalte & Voraussetzungen zum Diätetik Studium

Naturwissenschaft und Medizin sollten dich ganz genauso begeistern wie der Umgang mit Menschen aller Art und die Erstellung individueller Ernährungspläne. Denn bevor du dich in die praktische Arbeit der Assistenz stürzt, bekommst du wichtige Grundlagen in Biologie, Chemie, Anatomie und Medizin an die Hand gelegt. Danach kannst du in den praktisch-orientierten Fächern lernen, wie du deine wissenschaftlichen Kompetenzen leicht verständlich für jedermann vermittelst: hier bringen Kochkurse, Rollenspiele und Sensorikseminare die nötige Würze in dein Studium. Sodass du am Ende sogar für den unbeliebten Brokkoli schmackhafte Überzeugungsarbeit leisten kannst.

Für ein Diätetik Studium ist ein Schulabschluss in Form des Abiturs oder Fachabiturs notwendig. Viele Hochschulen bieten allerdings auch die Möglichkeit zum Studium mit einer alternativen Qualifikation an. Am besten informierst du dich direkt bei der Akademie deiner Wahl, welche Zugangsvoraussetzungen zu erfüllen sind. In vielen Fällen ist das Studium zudem NC-frei.

Karriere & Berufschancen

Hast du dein Diätetik Studium abgeschlossen, bietet dir das Berufsfeld Ernährung einen bunten Eintopf voller Jobmöglichkeiten an. Ernährungsexpert/innen sind in den meisten Kliniken und Reha-Kliniken für die optimale Versorgung von Patienten unersetzlich. Zudem bieten viele Krankenkassen ihre Mitgliedern Kurse zu Ernährungsberatung an - auch hier findest du eine tolle Gelegenheit dein Wissen an den Mann zu bringen. Wenn du allerdings lieber selbstbestimmt mit deinen Klienten an deren Ernährungsumstellung arbeiten möchtest, bietet die Freiberuflichkeit oder eine eigene Praxis dir die Möglichkeit, deinen Traum zu verwirklichen. Und wenn dein Wissenshunger immer noch nicht gestillt ist, hast du nach dem Studium eine große Bandbreite an Optionen zu einer Weiterbildung.