Schließen

Bachelor Agribusiness: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Agribusiness - Dein Studienführer

Du willst deinen Agribusiness Bachelor absolvieren? Wir haben für dich 4 Hochschulen mit Standorten in verschiedenen Städten, an denen du den Agribusiness Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 4 Hochschulangebote für den Agribusiness Bachelor findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

4 Hochschulen bieten Agribusiness mit Bachelor Abschluss an

Bachelor

Einen Bachelortitel erhältst du in der Regel nach einem Studium von 6 bis 7 Semestern und dem erfolgreichen Absolvieren deiner Bachelorprüfung. Danach stehen dir all die Berufe offen, die einen Hochschulabschluss voraussetzen und du hast damit zudem auch die Möglichkeit, dich auf einen weiterführenden Master zu bewerben. Manche Bachelorstudiengänge haben auch einen Numerus Clausus – das bedeutet, dass deine Abitur- oder Fachabiturnote entsprechend gut sein muss, um sofort einen Studienplatz ergattern zu können.

Im Bereich Ernährung gibt es verschieden Bachelorfächer, die dich später für unterschiedliche Berufe qualifizieren. Du kannst die klassischen Ernährungswissenschaften studieren, die, leicht abgewandelt, auch häufig unter dem Begriff Ökotrophologie zu finden ist. Zudem beschäftigen sich viele andere Bereiche wie Sport- oder Gesundheitswissenschaften auch mit dieser Thematik. Informiere dich am besten auf den Webseiten der Unis, welche Angebote und Inhalte die Fächer jeweils bieten, um genau den Studiengang zu finden, der deinem Geschmack entspricht.


Agribusiness

Die Milch für das Müsli am Morgen, das Ei im Clubsandwich in der Mittagspause und abends dann ein großes Schnitzel – ohne die Landwirtschaft als wichtigster Lebensmittellieferant würden unsere täglichen Menüs ziemlich mau aussehen. Doch wer steht eigentlich hinter dem großen Geschäft mit agrarwirtschaftlichen Produkten? Wer managt und kalkuliert die Produktion und Vermarktung von der Butter bis zur Zuckerrübe? Vielleicht bist das in Zukunft du! Denn mit einem Agribusiness Studium erlernst du genau die Kompetenzen, die es braucht, um im großen Geschäft der Landwirtschaft mitspielen zu können.

Inhalte & Voraussetzungen zum Agribusiness Studium

Das Agribusiness Studium setzt einen sehr wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt, der mit dem spezifischen Bereich der Landwirtschaft verknüpft ist. Deshalb solltest du ein Interesse an Zahlen mitbringen, das dir in Fächern wie BWL oder Buchhaltung von großem Nutzen sein wird. Zudem erlernst du strategisches und ökonomisches Denken, baust deine Management Skills aus und wirst somit optimal auf das Big Business im großen Produktspektrum von Getreide bis Schafswolle vorbereitet. Auch wirst du zur Ausarbeitung und Konzeption eigener Ideen und Innovationen angehalten, die du vielleicht sogar als Sprungbrett für dein eigenes, landwirtschaftliches Start-Up nutzen kannst.

Ein Agribusiness Studium kannst du antreten, wenn du das Kriterium der Hochschulreife oder Fachhochschulreife erfüllst. An einigen Hochschulen ist auch ein Studium ohne Abitur und mit vorheriger Berufserfahrung möglich. Ob dies der Fall ist, erfährst du auf den entsprechenden Webseiten der Studiengangsanbieter. Für das Studium des Agribusiness sind zudem Englischkenntnisse erforderlich, da die Seminare fast ausschließlich auf Englisch abgehalten werden. Auch hier informierst du dich am besten vorab, welches Niveau du zu erfüllen hast.

Karriere & Berufschancen

Du liebst es zu managen und zu organisieren? Du weißt genau, wie du Kosten und Nutzen optimal kalkulierst? Dann übernimm die Managementaufgabe eines großen Betriebes, Produzenten oder Weiterverarbeiters von agrarwirtschaftlichen Produkten. Qualitätskontrolle und Logistik sind deine Steckenpferde? Auch hier findest du eine Bandbreite an Berufsmöglichkeiten – von der verantwortungsvollen Aufgabe des Quality Managers, der dafür sorgt, dass wir nach dem Frühstücksmüsli keine Nachwehen bekommen bis hin zu demjenigen, der mit logistischem Know-How unsere Supermarktregale nicht leerstehen lässt. Und auch wenn du ganz eigene Ideen hast und sogar schon weißt, wie du dein Business erfolgreich vermarktest, sollte, dank deines Agribusiness Studiums, dem Traum eines ganz persönlichen Start-Ups nichts mehr im Wege stehen.